Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG der CABLEWORK GmbH (Stand 01. Mai. 2018)

Überblick
Unser Anliegen ist der Schutz Ihrer persönlichen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung. Aus diesem Grund achten wir besonders auf die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen im Zusammenhang mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nachfolgend informieren wir Sie darüber, wie wir Ihre Daten schützen und was es bedeutet, wenn Sie unsere Leistungen in Anspruch nehmen.

Personenbezogene Daten erheben wir dann, wenn Sie mit uns in Kontakt treten, d.h. Sie unsere Webseiten besuchen, Angebote anfordern oder wir mit Ihnen in jeder Art der Kommunikation in Verbindung sind. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Sie haben hier die Möglichkeit, sich umfassend über die Datenverarbeitung bei der CABLEWORK GmbH und Ihre Rechte zu informieren. Für alle Fragen in diesem Zusammenhang stehen wir Ihnen jederzeit persönlich zur Verfügung.

Verantwortung für die Datenerfassung
Die Verarbeitung der Daten erfolgt durch unser selbst.
CABLEWORK GmbH
Vertreten durch die Geschäftsführer Christiane Schneider und Gunter Bauer,
Hamburger Straße 30,
21244 Buchholz.
Telefon: 040 688 920 810,
E-Mail: info@cablework.de
Website: www.cablework.de

Die Verantwortung für die Verarbeitung personenbezogener Daten liegt bei der natürlichen oder juristischen Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Erfassung entscheidet.

 

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Der Einsatz von Analyse-Tools
Besuchen Sie unsere Webseiten, dann kann das Surf-Verhalten ausgewertet werden. Diese Analyse erfolgt anonym und dient ausschließlich dazu, die zukünftige Nutzung zu optimieren. Die Bewegungen auf unseren Seiten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können diesen Analyseverfahren widersprechen. Details hierzu finden Sie in den weiteren Ausführungen dieser Datenschutzerklärung.

Sie haben Rechte bezüglich Ihrer persönlichen Daten
Die Datenverarbeitung erfolgt zur Ausübung der Gesellschaftszwecke. Insbesondere zur Abwicklung erteilter Aufträge mit den jeweils zugehörigen Geschäftsprozessen, zur Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung.

Bei den Daten kann es sich handeln um Firmendaten mit Adresse, Name des Ansprechpartners, Kommunikationsdaten, Branchenzugehörigkeit, Produktdaten, Leistungsinformationen, Messergebnisse mit deren Dokumentationen, Vertrags- und Abrechnungsdaten sowie Zahlungsdaten.

Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft darüber zu erhalten, wie die Speicherung Ihrer Daten und die Verarbeitung erfolgt.

Sind die Daten zur Erfüllung eines mit unserem Hause geschlossenen Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, so kann eine Datenlöschung nur dann erfolgen, wenn vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen dem nicht entgegenstehen.

Sie können jederzeit erteilte Einwilligungen wiederrufen, die Sperrung oder Löschung der Daten verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen das das Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Als Rechtsgrundlage dient Art. 6 Abs. 1 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Hier heißt es, dass die die Verarbeitung nur rechtmäßig ist, wenn mindestens eine der nachstehenden Bedingungen erfüllt ist:
Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;
die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;
die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt;
die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;
die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt (gilt nicht für die von Behörden in Erfüllung ihrer Aufgaben vorgenommene Verarbeitung).

Datenlöschung und Speicherdauer
Sobald der Bestimmungszweck für die Speicherung entfällt, werden Ihre persönlichen Daten gelöscht oder gesperrt. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sein denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für eine Vertragserfüllung besteht.

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübermittlung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann, sodass ein Zugriff durch Dritte möglich ist.

Sicherheit durch SSL- bzw. TSL-Verschlüsselung
Unsere Webseiten nutzen aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Unter besonderen Voraussetzungen können Daten an Dritte weitergegeben werden
Zur Durchführung beauftragter Leistungen kann es sein, dass Ihre Daten an ausgewählte, zweckbestimmte Partnerfirmen weitergeben werden, um der beauftragten Gesamtleistung gerecht zu werden. Sollte dieses erforderlich sein, haben wir mit diesen Empfängern eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung und Einhaltung der DSGVO geschlossen.

Eine Weitergabe kann auch dann erfolgen, wenn wir zur Weitergabe an öffentliche Stellen verpflichtet sind, bzw. gerichtliche Anordnungen bestehen.

Server Log Dateien
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannte Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Diese sind:
Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage und IP-Adresse.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen statt.

E-Mail-Kontakt und Nutzung von Kontaktformularen
Lassen Sie und Anfragen per E-Mail oder über die Kontaktformulare zukommen, werden die von Ihnen gemachten Angaben aus der E-Mail bzw. dem Kontaktformular zwecks Bearbeitung gespeichert. Diese Daten geben wir ohne Ihre Einwilligung nicht weiter.

Die Verarbeitung der Daten aus der E-Mail oder dem Kontaktformular erfolgen somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO). Sie können die Einwilligung jederzeit formlos per E-Mail an uns widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt von dem Widerruf unberührt.

Lead Generierung
Erhalten wir auf dem Weg einer Erstkontaktaufnahme Ihre Visitenkarte oder Ihre Kontaktdaten anlässlich eines Telefonates ausschließlich zu Geschäftsanbahnungszwecken, werden wir Ihnen auf der Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO) im Rahmen der ersten elektronischen Kommunikation diese Datenschutzbestimmungen kommunizieren.

Jederzeit können Sie die Einwilligung wiederrufen. Dazu genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail an datenschutz@cablework.de. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Webanalyse
Auf unseren Webseiten haben wir verschiedene Analysedienste eingebunden. Hierüber werden Informationen über den Besuch auf unseren Webseiten erhoben. Damit können wir die Anwendungen nutzerfreundlicher optimieren.

Die Verarbeitung von Daten in diesem Zusammenhang erfolgt ausschließlich statistisch. Die Nutzerdaten werden durch Kürzung der IP-Adresse direkt anonymisiert. Eine Zuordnung zu einem individuellen Nutzer kann damit nicht erfolgen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO.

Auf unseren Webseiten sind eingebunden:

 

Google Web Fonts
Unsere Seiten nutzen zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Änderung dieser Datenschutzerklärung
Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf unseren Webseiten verfügbar. Bitte suchen Sie die Webseiten regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.